Kundgebung im Volkspark nach dem Terroranschlag von Hanau

15.03.20 von Almut Kückelhaus

Für den 27. Februar hatte ein Komitee um den Vorsitzenden des Integrationsrates zu einer Kundgebung an der Muschel im Volkspark eingeladen. Umrahmt von der Bigband der Gesamtschule Iserlohn wurde mit verschiedenen Beiträgen der Toten von Hanau gedacht.

Für die Hagener GRÜNEN gab Vorstandsmitglied Tobias Rödel eine Stellungnahme ab. „Also lasst uns in Zukunft noch entschiedener im Schulterschluss stehen gegen Intoleranz und Hass. Überall wo wir sind: Auf der Arbeit, in der Familie, bei Freunden, in der Stadt, im Bus, hier im Volkspark: Die einzige Antwort auf alles und jeden, der Zwietracht säen will und uns als Gemeinschaft auseinander bringen will, kann nur sein: Für eine liberale, freundliche und friedliche Gesellschaft: Keinen Millimeter nach rechts!“

Kategorie

Newsletter