Info - Aktionstag des Hagener Frauen Netzwerks

15.03.20 von Almut Kückelhaus

In den letzten Monaten hat sich mit regelmäßigen Treffen die Zusammenarbeit ehrenamtlicher und beruflicher Gruppen intensiviert, die sich in Hagen für Frauen einsetzen. Passend zum internationalen Frauentag hat das HFN ein eigenes Logo bekommen, das auf einer Beachflag im Erdgeschoss der Volmegalerie wehte. Am 7. März fand dort ein gemeinsamer Frauen-Info-Tag statt. Um für alle niedrigschwellig ansprechbar zu sein, hatten sich die Gruppen für die Fläche im Erdgeschoss des Einkaufszentrums entschieden. Koordiniert von der Gleichstellungsstelle der Stadt, waren an den im Dreieck stehenden Tischen etwa 15 Institutionen vertreten, vom Jobcenter über die Gewerkschaften bis zu verschiedenen Beratungsstellen. Im eigentlich leer stehenden Ladenlokal „Hinsehen“ sorgten vor allem die Frauen der griechischen Gemeinde für kostenlose Bewirtung. Das Projekt „Stoffwechsel“ bot eine Malaktion an. Auch die Kinderspielecke wurde gerne genutzt. Da praktisch alles mitgebracht werden musste, war der logistische Aufwand erheblich. Aber die vielen netten Kontakte sorgten dafür, dass sich die Mühe lohnte. Und wie man sieht, hat es uns Grünen Frauen auch Spaß gemacht, dabei zu sein. (küc) Foto: Wilma

Kategorie

Newsletter