13.02.2018

Von: Ratsfraktion

Umweltausschuss-Fortsetzung am 21.02.2018: GRÜNE beantragen drei weitere Tagesordnungspunkte

Nachdem die Umweltausschuss-Sitzung am 25.01. unterbrochen und auf den 21.02. vertagt wurde,  beantragen die GRÜNEN drei weitere Tagesordnungspunkte. 

Minderung des Papierverbrauchs bei der Stadtverwaltung sowie die missglückte Krisenkommunikation beim Sturmtief "Friederike" sind die Themen der vorgelegten Anträge. Eine schriftliche Anfrage widmet sich den städtischen Vorkehrungen im Fall atomarer Störfälle in Belgien.

Kategorien:Antrag Fraktion
URL:https://gruene-hagen.org/mitteilungen/pressemitteilungen-volltext/article/umweltausschuss_fortsetzung_am_21022018_gruene_beantragen_drei_weitere_tagesordnungspunkte/