Dr. Janosch Dahmen für Hagen im Bundestag

News

30.01.2020

„Die Politik muss sich mehr um Altenhagen kümmern“

Zur Sitzung des Sozialausschusses am 28.01.2020, in der auf Antrag der Grünen über die Quartiersentwicklung in Altenhagen diskutiert wird, erklärt Ruth Sauerwein, sachkundige Bürgerin für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sozialausschuss:

 

„Es ist notwendig...

Mehr»

30.01.2020

„Der Klimanotstand muss Folgen haben für die Baupolitik in Hagen“

Zu dem Bebauungsplan „Auf der Gehre“ erklärt Ratsherr von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Vorsitzender des Umweltausschusses, Hans-Georg Panzer:

„Bei Entscheidungen über Bebauungspläne handelt in Hagen weiterhin eine Große Koalition aus CDU und SPD, die i...

Mehr»

18.12.2019

Rat setzt starkes Zeichen für den Schulstandort Hagen Mitte

Der Rat hat am 12.12.2019 beschlossen, im Bezirk Mitte sowohl in Wehringhausen als auch im Bereich Mittelstadt neue Standorte für Grundschulen zu entwickeln. Damit hat er den Beschluss des Schulausschusses angepasst, der zunächst eine Alternativprüfung beider Standorte vorsah. Mit Blick auf die in den kommenden Jahren zu erwartende Entwicklung der Schüler*innenzahlen insbesondere im Bereich Mitte erscheint es erforderlich, in beiden Quartiere neue Schulen zu errichten. Der Rat hat am 12.12.2019 beschlossen, im Bezirk Mitte sowohl in Wehringhausen als auch im Bereich Mittelstadt neue Standorte für Grundschulen zu entwickeln. Damit hat er den Beschluss des Schulausschusses angepasst, der zunächst eine Alternativprüfung beider Standorte vorsah. Mit Blick auf die in den kommenden Jahren zu erwartende Entwicklung der Schüler*innenzahlen insbesondere im Bereich Mitte erscheint es erforderlich, in beiden Quartiere neue Schulen zu errichten.  

Mehr»

13.12.2019

Haushaltsrede unserer Fraktionssprecherin Nicole Pfefferer zum Doppelhaushalt 2020/2021

[Es gilt das gesprochene Wort]

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

meine sehr geehrten Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

der Haushalt, den wir heute verabschieden wollen, macht Mut. Er macht Mut, weil er zeigt, dass unsere B...

Mehr»

10.12.2019

„Wir brauchen in Hagen mehr Transparenz in Bebauungsverfahren“

Zum Artikel „Sanitätshaus Riepe will wachsen“ vom 10.12.2019 erklärt Ratsherr Hans-Georg Panzer , Sprecher für Stadtentwicklungspolitik der Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

„Die Stadtverwaltung macht einen großen Fehler, wenn sie im Fall der ...

Mehr»

04.12.2019

Grüne fordern neue Gespräche über die Nutzung der Windkraft in Hagen

Zu den Zahlen der Landesregierung NRW zu Potenzialen und Nutzung Erneuerbarer Energien in Hagen erklärt Ratsfrau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Fraktionssprecherin Nicole Pfefferer:

 

„Wir müssen die Diskussion um die Nutzung der Windkraft in Hagen n...

Mehr»

23.11.2019

Hagen muss Windkraft Platz einräumen.

Zur Diskussion über das Urteil des VG Arnsberg zur Nutzung der Windkraft in Hagen nimmt Ratsfrau der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Fraktionssprecherin Nicole Pfefferer Stellung:

 

„Hagen muss seinen Teil für die Energiewende leisten und der Win...

Mehr»

15.11.2019

Grüne fordern einen Verhütungsmittelfonds der Stadt Hagen

Zur Diskussion über einen kommunalen Verhütungsmittelfonds nimmt Ratsfrau Karin Köppen als sozialpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stellung:

„Verhütung und Familienplanung darf keine soziale Frage sein. Daher erwarten wir, das...

Mehr»

28.08.2019

Von: Ratsfraktion

Grüne kritisieren städtische Klimaschutzvorlage scharf

Panzer: „Ohne klare Ausrufung des Klimanotstandes stimmen wir nicht zu!“

Noch vor der geplanten Diskussionsrunde mit den protestierenden Schülerinnen und Schülern der Fridays for future-Bewegung bringt die Verwaltung eine Beschlussvorlage in die Gremien ein, die bei der grünen Fraktion für Empörung sorgt. „In der Industrie würde man so ein Dokument ‚Greenwashing‘ nennen“, ärgert sich der Umweltausschussvorsitzende Hans-Georg Panzer. (...)

Mehr»

05.07.2019

Von: Ratsfraktion

Grüne sind zufrieden - Grundsatzbeschluss für vierte Gesamtschule steht

Pfefferer: „Endlich wird der Bedarf ernst genommen!“

Mit den Stimmen von Grünen, SPD, Hagen Aktiv, FDP und Linken hat der Schulausschuss im Grunde beschlossen, im Rahmen der kommenden Schulentwicklungsplanung die Gründung einer vierten städtischen Gesamtschule anzustreben. Fraktionssprecherin Nicole Pfefferer meint: „Jährlich über 100 Ablehnungen für Kinder, die an den städtischen Gesamtschulen angemeldet wurden, und dies bereits seit Jahren; - diesen Zustand will Hagen nun endlich beenden. (...)

Mehr»

URL:https://gruene-hagen.org/startseite/browse/2/kategorie/ratsfraktion-2/article/halbherzig_beim_klimaschutz/