10.03.2021

Bundestagswahl 2021: Janosch's Steckbrief

Name: Dr. Janosch Dahmen

Persönliches: Geboren am 6. September 1981 in Berlin. Janosch Dahmen wuchs als ältestes von drei Kindern in einem genossenschaftlichen Wohnprojekt als Sohn einer Hausärztin und eines Bankers auf. Er ist verheiratet und hat  zwei Kinder.

Ausbildung/Beruf: Nach dem Abitur studierte er zunächst Politikwissenschaften in Innsbruck und Berlin und später Humanmedizin in Witten/Herdecke, Beirut und San Diego. Nach Staatsexamen und Promotion folgte die Facharztweiterbildung zum Unfallchirurgen und Spezialisierung zum Notfallmediziner am BG Klinikum Duisburg, wo er im Anschluss als Ärztlicher Leiter des Luftrettungszentrums Christoph 9 tätig war. Ab 2018 war er Medizinaldirektor und Oberarzt in der Ärztlichen Leitung des Rettungsdienst Berlin für die Berliner Feuerwehr, zuletzt vor allem in der COVID 19 - Pandemiebekämpfung, sowie im Bereich Luftrettung und Digitalisierung des Rettungsdienstes tätig.

Werdegang innerhalb der GRÜNEN Partei: Janosch Dahmen ist seit 1998 Mitglied von Bündnis 90/DIE GRÜNEN.  2009 wurde er in den Rat der Stadt Witten gewählt, dem er bis 2014 angehörte. Von 2010 bis 2018 war Dahmen Mitglied im Landesvorstand von Bündnis 90/DIE GRÜNEN in NRW. Er kandidierte 2013 und 2017 auf der Bundestagswahlliste in Nordrhein-Westfalen. 

Thematische Schwerpunkte der bisherigen politischen Arbeit: Am 12. November 2020 kam Janosch Dahmen als Nachrücker in den Bundestag.  Als ordentliches Mitglied der Grünen Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss kann er seine berufliche Expertise zur Corona-Pandemie einbringen. Hier seine aktuellen Reden zur Öffnungsstrategie und zu Antikörpertests. Er äußerte sich aber auch zu Themen außerhalb der Pandemie, etwa zu rassistischen und sexistischen Vorfällen in der Feuerwehr (mit Irene Mihalic).                             (küc)

Quellen:
https://www.bundestag.de/abgeordnete/biografien/D/518958-518958
https://de.wikipedia.org/wiki/Janosch_Dahmen
https://www.gruene-bundestag.de/abgeordnete/infos-zur-person/janosch-dahmen 

Ziele für deine Arbeit im Bundestag: „Ich bin überzeugt, dass wir in das entscheidende Jahrzehnt für die Zukunft unseres Planeten eingetreten sind. Wenn wir nicht endlich konsequenten Klimaschutz und den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlage in politische Taten übersetzen, werden die Folgen für alle Menschen verheerend und irreversibel sein. Die Pandemie hat gezeigt, wie schwer es uns fällt wirkungsvolles Krisenmanagement umzusetzen. Das liegt auch daran, dass viele Strukturen der Daseinsvorsorge, wie etwa das Gesundheitssystem, inzwischen mehr nach ökonomischen Prinzipien, denn nach tatsächlichen Hilfsbedürfnissen der Menschen in unserem Land ausgerichtet sind. Das will ich ändern! Gesundheitsversorgung muss sich viel stärker an echter Qualität, Patientensicherheit und den Bedürfnissen der Menschen orientieren und weniger an wirtschaftlichem Erfolg oder reiner Effizienz. Ganz besonders liegt mir am Herzen, dass Menschen in medizinischen Notfällen, wenn es drauf ankommt, schnell, sicher und bestmöglich versorgt werden können. Ich bin überzeugt, sowohl in der Pandemie als auch bei den großen notwendigen Reformen unseres Gesundheitswesens, kommt es auch darauf an, dass Menschen, die die Praxis kennen, die wissen welche Konsequenzen eine Entscheidung medizinisch und menschlich bedeutet, die Politik in unserem Land mitgestalten. In diesem Sinne habe ich als Arzt und Notfallmediziner im letzten November im Bundestag meine Arbeit aufgenommen, in diesem Sinne möchte ich sie dort fortführen."

Dein geplantes/mögliches Engagement im kommenden Wahlkampf: "Ich freue mich auf einen spannenden und entscheidenden Wahlkampf, der in diesem Pandemiejahr anders und herausfordernder sein wird als vorausgegangene Wahlkämpfe. Ich bin überzeugt, dass wir deutlich digitaler kommunizieren und wahlkämpfen müssen. Ich bin sicher, dass es mehr als sonst auf den Einsatz von Plakaten ankommen wird, um sichtbar zu werden. Ich bin neugierig und gespannt, was uns gemeinsam in diesem Wahlkampf und Wahlkreis gelingen kann. Lasst uns auf Sieg spielen!“


Foto: Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion, S. Kaminski 

Kategorien:Newsletter
URL:https://gruene-hagen.org/newsletter/maerz-2021/newsletter-volltext/article/bundestagswahl-2021-janoschs-steckbrief/